30 Marketingideen für einen starken Arbeitgeberauftritt – die fast nur Zeit kosten

30 Marketingideen für einen starken Arbeitgeberauftritt – die fast nur Zeit kosten
  1. Mach Dich stark für einen Unternehmensblog, auf dem Du regelmäßig Inhalte über Deine Firma als Arbeitgeber veröffentlichst.
  2. Stelle Mitarbeiter des Unternehmens auf Eurer Website vor. Zeig sie in ihrem Arbeitsumfeld und lass sie selbst über ihren Beruf und das tägliche Arbeitsleben bei Euch berichten.
  3. Bewirb Dich als Top-Arbeitgeber für Awards und Unternehmerpreise. Dadurch trainierst Du, Deine Pluspunkte knackig zu formulieren und hast eine tolle Außenwirkung.
  4. Biete nicht nur den Mitarbeitern eine Monatsinfo an, sondern lade Deine potenziellen Mitarbeiter und Bewerber zu einem regelmäßigen News- oder Jobletter ein. Schreibe jeden Artikel so, dass Deine Leser einen echten Nutzen daraus haben.
  5. Schreibe eine Anleitung zum Erstellen einer optimalen Bewerbung und stell sie den Bewerben zur Verfügung.
  6. Wenn du 5 Minuten bei Deinem lokalen Radiosender bekommen könntest ,um zu sagen, warum das Arbeiten bei Euch großartig ist, was würdest Du sagen? Schreib es auf und schicke es an den Radiosender.
  7. Mach ein Webinar oder Training für interessierte Bewerber.
  8. Lade Blogger ein, Gastartikel auf deiner Webseite zu veröffentlichen.
  9. Veröffentliche Bewerber- oder Mitarbeiterfeedbacks auf Deiner Webseite.
  10. Biete dich selbst an für Interviews „Hey, hallo, du kannst mich gerne interviewen. Ich habe Inspirierendes und Motivierendes über tolles Recruiting, Mitarbeiterbindung, geniale Arbeitsatmosphäre usw. zu sagen!“
  11. Bekenne Dich zu einem Langzeit-Projekt – zum Beispiel 6 Monate tagtäglich aktiv nach den richtigen Mitarbeitern zu suchen und berichte über Deine Erfahrungen.
  12. Halte einen Vortrag bei Karrieretagen für Schüler und Studenten.
  13. Veröffentliche Gastartikel auf anderen Webseiten und lass dies auch Dein Netzwerk wissen.
  14. Bewirb dich als Rednerin und halte mindestens 3 Vorträge pro Jahr.
  15. Kooperiere mit Beratern und mach mit ihnen interessante Pilotprojekte. Davon profitieren beide Seiten, vor allem, wenn Ihr als Tandem bei Seminaren auftretet. Sprich mich darauf an, wenn Du Interesse hast. 😉
  16. Veranstalte Workshops für Deine Kunden und mach sie zu einem einzigartigen Event.
  17. Frage in Deinem Netzwerk aktiv nach Kontakten. Es kennt bestimmt jemand interessante Personen, die sich zwar gerade nicht aktiv bewerben und trotzdem Interesse an einer großartigen Aufgabe haben.
  18. Sei hilfsbereit und großzügig.
  19. Schreibe handschriftliche Dankes- oder Geburtstagskarten.
  20. Veröffentliche Pressemitteilungen und höre nicht auf dies zu tun.
  21. Kreiere eine App für dein Business oder einen Bildschirmschoner.
  22. Sei herzlich und ehrlich.
  23. Vernetze Dich mit Branchen-Leadern und Persönlichkeiten, mit denen du eines Tages in einem Atemzug genannt werden willst.
  24. Vernetze Dich mit Schulen und Universitäten und biete dort interessante Projekte an.
  25. Veranstalte einen Informationsabend oder –tag und lade Schulklassen oder Studienabgänger ein.
  26. Biete in regelmäßigen Abständen den Familien der Mitarbeiter eine Betriebsbesichtigung an. Die Familie darf auch mit Dir als Arbeitgeber glücklich sein.
  27. Platziere an der nächsten Hauptstraße in der Nähe des Unternehmens ein großes Plakat mit dem Hinweis, dass Du (oder welche) Mitarbeiter suchst. Oder an der nächsten Bushaltestelle.
  28. Bitte zufriedene Kollegen um ihre Bewertung auf kununu.com.
  29. Überarbeite das Unternehmensprofil auf Xing und LinkedIn und stelle deutlich Dein Plus als Arbeitgeber heraus.
  30. Setz immer wieder die Bewerberbrille auf und sei achtsam, wie gut die Kontaktpunkte gestaltet sind.

Welchen dieser Marketingtipps wirst du noch diese Woche ausprobieren? Welcher ist aus Deiner Sicht der effektivste? Und was sind Deine besten Tipps? Schreib mir jetzt im Kommentar – ich freu mich!

Hab Spaß,
Silke

PS: Du kennst jemanden, für den diese Ideen ebenfalls interessant und hilfreich wären? Dann teile dein Wissen.

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn gerne.

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Du möchtest keinen Tipp mehr verpassen und noch mehr darüber erfahren, wie Du einfach die richtigen Mitarbeiter findest? Erhalte 1 x pro Woche kostenlos Informationen und Tipps für Deinen Personaleralltag.

Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe sie nicht an Dritte weiter und schicke auch keine ungewollte Werbung.

2 Kommentare, sei der nächste!

  1. Das ist ein super Liste! Ähnliches vermittle ich bei meinen Vorträgen zum Thema „Mitarbeiter finden, binden, begeistern“ auch. Eine Teilnehmerin rief mich letzte Woche an, um mir zu sagen, dass gerade Punkt 30 „setze die Bewerber-Brille auf“ (ich hatte es anders formuliert) ihr eine tolle neue Mitarbeiterin gebracht hat. Es lohnt sich also umzudenken als Arbeitgeber!
    Herzliche Grüße, Christiane Blenski

    1. Danke!

      Manchmal sind es Kleinigkeiten, die zum entscheidenden Unterschied beitragen. Das zeigt auch ganz offensichtlich der Erfolg in der Praxis, den die Seminarteilnehmerin erleben durfte.
      Dann liegen wir mit unserer Mission genau richtig.

      Herzliche Grüße in den Norden,
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ergänze, damit Du Deinen Kommentar absenden kannst: *